Dorfmoderation2

 

Arbeitskreis „Miteinander“ , 1. Treffen

27. September 2011, 19.00 bis 21.15 Uhr im Rathaus

Teilnehmer : 10

Nach einem Rückblick auf die Auftaktveranstaltung wurden die Handlungsfelder des Arbeitskreises besprochen und erste Ideen und Handlungsansätze auf folgenden Gebieten erarbeitet:
Landschaft- und Ortsbildpflege, Umwelt

Soziales Miteinander
Jugendtreff/Kinder- und Jugendangebote .

Die Mitglieder des Arbeitskreises treffen sich intern in zwei thematischen Gruppen, um die beiden großen Handlungsfelder „Miteinander“ und „Landschaft/ Umwelt“ zu vertiefen. Erste erarbeitete Lösungsansätze und Projektideen sollen konkretisiert und an deren Umsetzung gearbeitet werden. Die Ergebnisse dienen dann als Arbeits- und Diskussionsgrundlage beim nächsten Arbeitskreistreffen.

Termine für die internen Treffen:

Arbeitsgruppe „Miteinander“: Mittwoch, 19.10.2011, 19.00 Uhr Treffpunkt Rathaus

Arbeitsgruppe „Landschaft/Umwelt“: Termin koordinieren Annette Grooten, Wilfried Grooten und Barbara Liewer

Das nächste moderierte Treffen des Arbeitskreises findet am Dienstag, den 15.11.2011 um 19.00 Uhr im Rathaus Reil statt.

pdfdown (440 kB)

Protokoll

Arbeitskreis „Miteinander/Landschaft- und Ortsbildpflege, Umwelt“, 2. Treffen

am 15. November 2011, 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr im Rathaus

Teilnehmer: 16

Die Arbeitskreismitglieder trafen sich in der Zwischenzeit zweimal ohne Moderatorin. Die Ergebnisse stellten Frau Christa Greis und Herr Rafael Koch dem Arbeitskreis vor:

1. Was kann in Reil für die Bürgerinnen und Bürger angeboten werden (Schwerpunkt: generationsübergreifende Projekte)?

2. Welche Räumlichkeiten stehen uns für die verschiedenen Projekte zur Verfügung?

3. Wie können die Projekte finanziert, bzw. wie können „Mitarbeiter“ für ehrenamtliches Mitwirken gewonnen werden?

Der Arbeitskreis nahm die Ideen sehr positiv auf. Folgende Ergänzungen und Hinweise wurden gegeben:

• zu 1a) Durchführung von Workshops, z.B. für Malerei und Bildhauerei,

• zu 1b) gemeinsame Bewirtschaftung eines derzeit brachliegenden Weinbergs von Herrn Aman,

• zu 1c) Durchführung von gemeinsamen Wanderungen oder Spaziergängen,

• Projekt Jung zeigt Alt: Zusammenarbeit mit der Schule, Nutzung der Computer,

• gemeinsames Kochen im Rathaus,

• Fahrdienste im Ort bietet das Büchereiteam für geliehene Medien bereits an; es wird gut angenommen,

• das Jugendheim bietet sich im Sommer ggf. als Raum für Jung und Alt an,

• Filmvorführungen in der Vergangenheit, die durch das Büchereiteam organisiert wurden, stießen auf keine große Beteiligung; die Ursache hierfür sollte noch geklärt werden.

Eine Fotoausstellung zum Neujahrsempfang (Ende Januar) soll die Bewohnerinnen und Bewohner auf die Besonderheiten von Reil aufmerksam machen und diese Seite den eher unerfreulichen Seiten unkommentiert gegenüberstellen.

Die Projektgruppe möchte den Umwelttag wieder ein- und regelmäßig durchführen. Optimaler Zeitpunkt hierfür ist von Mitte Februar bis Mitte März während der Vegetationsruhe, so dass keine Störung während der Brutzeit auftritt.

Das nächste moderierte Treffen findet am Dienstag, den 10.01.2012 um 19 Uhr im Rathaus statt. Die einzelnen Projektgruppen treffen sich vorher um ihre Ideen weiter umzusetzen.

pdfdown (19 kB)

Vorlage






pdfdown (600 kB)

Protokoll



Arbeitskreis „Miteinander/Landschaft- und Ortsbildpflege, Umwelt“, 3. und letztes Treffen

Am 10.Januar 2012, 19.00 Uhr bis 21:15 Uhr im Rathaus

Teilnehmer: 8

Die Projektgruppe „Miteinander“ führte im Dezember eine Befragung der älteren Bewohnerinnen und Bewohner durch, um herauszufinden, welcher Bedarf an Angeboten und Aktionen in Reil besteht. Die Ergebnisse der Umfrage wurden von Christa Greis dem Arbeitskreis vorgestellt. Etwa 40 Fragebögen wurden ausgefüllt: An der Seniorengymnastik zeigten ca. 20 Personen Interesse, für organisierte Fahrten ca. 17 Personen sowie für Gesprächskreise, Handarbeiten, gemeinsames Kochen und Mundartpflege jeweils ca. 10 Personen .

Die Projektgruppe "Miteinander" hat ein erstes Treffen (11.01.) als Gesprächsrunde mit verschiedenen potenziellen Akteuren (Sportverein, Kursleiter, Tanzlehrer etc.) organisiert, die zunächst über mögliche Angebote aus den Bereichen Seniorengymnastik, Tanzen und Singen informieren. Weitere Veranstaltungen zu anderen Schwerpunkten sind geplant.

Die Projektgruppe „Wohnumfeldverbesserung“ präsentierte ihre Arbeitsergebnisse. Die Poster sollen beim Neujahrsempfang gezeigt werden. Der Arbeitskreis einigte sich auf den Titel „Eine Bilderreise durch die Reiler Gemarkung“.

Der Umwelttag (Dreck-weg-Tag) findet am 25. Februar 2012 statt.

Die beiden Projektgruppen möchten sich weiterhin regelmäßig treffen, um die entwickelten Projektansätze voranzutreiben. Sie halten die Moderatorin darüber auf dem Laufenden. Diese steht auch nach Ablauf der moderierten Treffen bei Fragen zur Verfügung.

pdfdown(260 kB

Protokoll

pdfdown (830kB)

Asuwertung

pdfdown(2,8 MB)

Präsentation Achtung! Lange Downloadzeit!)

Arbeitskreis „Miteinander“ - „Einladung ins Rathaus“

Liebe Reilerinnen und Reiler.

Das „Treffen“ derer, die sich für Singen, Tanzen, Seniorengymnastik im Fragebogen und beim Treffen im Rathaus ausgesprochen haben, hat sich gelohnt.

Die Senorengymnastik findet Mittwochs von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr im großen Saal im Rathaus statt (Leitung: Christa Greis). Die Vorbereitung für die Singgruppe und das Seniorentanzen laufen. Hier werden in naher Zukunft Kurse angeboten und Termine bekannt gegeben.

Ein Treffen für die anderen Interessensangebote finden statt am:
Montag 13.02.2012 um 15.00 Uhr im Rathaus (großer Saal)

Wenn Sie Interesse an einem der nachfolgenden Angebote/Themen haben, sind Sie herzlichst eingeladen dabei zu sein. Wenn Sie nicht an der Versammlung teilnehmen können, melden Sie sich bei Ruth Klink Telefon: 06542/2794

Angebot 1: Senioren und jüngere Menschen

Handy, Fernbedienung, PC usw., Handarbeiten, Strümpfe stricken,

Hausmannskost- Fertiggerichte, Gartenbörse Gardine.

Angebot 2: Senioren und Kinder:

Vorlesestunde und Erzählstunde, Mundartpflege, Malen und Basteln.

Angebot 3: Organisierte Fahrten: Theater, Museum, Kino.

Vorträge: Gesundheit, Ernährung, Reisen, Sprachkurse, Mal + Bildhauerkurse.

Angebot 4: Maje:

Gesprächskreis: Politik, Wirtschaft, Kultur, sowie 1 x wöchentlich Kochen.

Angebot 5:

Stillgelegte Weinberge, Druckereimuseum.

Angebot 6:

Haushaltsnahe Hilfe, Schneeräumen, Hochwasser.

pdfdown (11 kB)
Protokoll