Dorfmoderation2

 

Arbeitskreis „Ortsbild/Verkehr“ , 4. Treffen

01. Februar 2012, 19.00 bis 21:30 Uhr im Rathaus

Teilnehmer : 7

Die Ergebnisse des nicht moderierten Treffens der Arbeitskreisteilnehmer vom 28.12.2011 wurden von Herrn Nilles anhand einer Powerpoint-Präsentation mit dem Schwerpunkt Kaiserstraße/Bergstraße vorgestellt. Einige Möglichkeiten für Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung wurden aufgezeigt. Nach reger Diskussion hielten die Arbeitskreismitglieder farbliche Markierungen zur Einengung des Straßenraums für möglich und kostengünstig. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass das Straßen-und Ortsbild darunter leiden würde. Bepflanzungen werden als schöner und effektvoller angesehen.

Ein weiteres Thema war die Moselstraße (Kreisstraße). Sie wird als touristisches Aushängeschild Reils angesehen. Auch hier sind hohe Fahrzeuggeschwindig-keiten ein Problem, ferner das Parken auf den Grünanlagen trotz ausreichender öffentlicher Parkplatz unterhalb der Brücke. Zur Lösung des Parkproblem wurden folgende Lösungen genannt:

  • Hinweisschilder auf „weitere Parkplätze“,
  • Gespräch mit den örtlichen Gastronomen, da nur mit deren Hilfe die Autos der Gäste auf den öffentlichen Parkplatz verlagert werden können .

Dieses Treffen war das letzte des Arbeitskreises dar, das durch das Büro Stadt-Land-plus in diesem Rahmen moderiert wurde. Die Mitglieder sind sich einig, dass weitere Treffen des Arbeitskreises wünschenswert und sinnvoll sind.

 

 

pdfdown (205 kB)

Protokoll

Arbeitskreis „Ortsbild/Verkehr“ , 3. Treffen

08. Dezember 2011, 19.00 bis 21:30 Uhr im Rathaus

Teilnehmer : 8

Nach Begrüßung durch den Moderator erfolgte ein kurzer Rückblick auf das letzte Treffen des Arbeitskreises und Berichte des Ortsbürgermeisters über erste Ergebnisse der Diskussionen.

Danach begann der Arbeitskreis mit dem Thema Verkehr. Es bestehen teilweise massive Verkehrsprobleme vor allem in der Berg- und Kaiserstraße (Landesstraße 105), der Moselstraße (Kreisstraße) sowie der Dorfstraße. Es werden Fußgänger erheblich gefährdet, da Bürgersteige überfahren werden. Es gibt starke Lärmbelästigungen, Parken an dafür ungeeigneten Stellen

sowie verschiedene Gefahrenpunkte.

In der themenbezogenen und kontrovers geführten Diskussion war es den Teilnehmern wichtig, dass vor allem separate Fußgängerbereiche bzw. Bürgersteige angestrebt werden.

Die Arbeitskreismitglieder planen eine Ortsbesichtigung in einem nicht moderierten Treffen am 28.12.2011 um 13.00 Uhr.

Das nächste moderierte Treffen findet am 01.02.2012 um 19.00 Uhr im Rathaus statt.

 

pdfdown(741 kB)

Protokoll

Arbeitskreis „Ortsbild/Verkehr“ , 2. Treffen

26. Oktober 2011, 19.00 bis 21:00 Uhr im Rathaus

Teilnehmer : 7

Nach einem kurzen Rückblick auf das erste Treffen wurde das Thema“Verkehr“ andiskutiert. Es soll in einer der nächsten Sitzungen vertiefend besprochen wird.
Hauptthema der Veranstaltung ist der bestehende Mangel an Arbeitsplätzen im Dorf. Aufgrund von Eigeninteressen oder fehlender Nachfolge haben auch gerade in den letzten Jahren verschiedene Betriebe geschlossen. Die Arbeitskreisteilnehmer sind sich einig, dass es wichtiges Ziel sein muss, die kleinen örtlichen Betriebe und Unternehmen nach Möglichkeit zu unterstützen.

Nach Rücksprache mit Herrn Ortsbürgermeister Greis ist der einzig mögliche Ausweichtermin in diesem Jahr am Donnerstag 08.12.2011 um 19.00 im Rathaus.

 

 

pdfdown (360 kB)

Protokoll

Arbeitskreis „Ortsbild/Verkehr“ , 1. Treffen

21. September 2011, 19.00 bis 20.45 Uhr im Rathaus

Teilnehmer : 6

Die Anwesenden erläuterten ihre Motivation zur Teilnahme am Arbeitskreis:

  • Interesse an der Entwicklung des Ortes,
  • Verbesserung der verkehrlichen Situation,
  • Ideen entwickeln, um den Ort weiter zu bringen,
  • Arbeitsplätze sichern,
  • das Ortsbild gestalterisch aufwerten,
  • Reil für Kinder und Jugendliche attraktiver machen.

Die Arbeitskreismitglieder legten ihre Prioritäten der einzelnen Themenfelder fest:

  • Spielplatz (Kinder/Jugendliche)
  • Mangel an Arbeitsplätzen
  • Wildes Parken/Parksituation
  • Bauruinen, Leerstand
  • Busverkehr
  • Geschwindigkeiten
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Bausünden/illegales Bauen
  • Gehwege/Fußgänger

Anschließend befassten sich die Mitglieder mit dem ersten Themenfeld.

Die Mitglieder des Arbeitskreises bereiten das Thema „Mangel an Arbeitsplätzen“ für das nächste Treffen vor.

Es findet am 26.10.2011 um 19.00 Uhr im Rathaus statt.

pdfdown (506 kB)

Protokoll